Das Comdirect Gemeinschaftskonto – Comdirect Partnerkonto

Das Comdirect Gemeinschaftskonto ist ein tolles Angebot. Du musst nichts für die Kontoführung bezahlen und der Überziehungsrahmen ist wirklich gut. Außerdem bekommst du eine VISA-Karte, mit der du Aktien oder ETFs handeln kannst. Zudem kannst du bei Bedarf auch das Kreditkonto oder das Studentenkonto nutzen. Und wenn dir das Konto nicht gefällt, kannst du es ohne großen Aufwand kündigen.

Comdirect bietet zwei verschiedene Gemeinschaftskonten an. Eines davon ist kostenlos, wenn du mindestens 700 EUR pro Monat einzahlst oder mindestens drei Zahlungen pro Monat mit Apple Pay oder Google Pay vornimmst.

Außerdem kannst du als Comdirect-Kunde von kostenlosen Abhebungen an Geldautomaten der Cash Group (Commerzbank, Postbank, Deutsche Bank und HypoVereinsbank) profitieren und viele Dienstleistungen nutzen, die normale Direktbanken nicht anbieten.

Wichtiger Hinweis: Die Comdirect bietet keine kostenlose Kontoführung mehr an. Die Direktbank erlässt dir jedoch die Kontogebühr von 4,90 €, wenn du innerhalb von sechs Monaten nach der Kontoeröffnung eine der folgenden Bedingungen erfüllst:

Mindesteinzahlung von 700 Euro (auch eigene Überweisung, aber nicht von einem anderen Comdirect Konto)

unter 28 Jahre alt

Ein Wertpapiersparplan oder eine Transaktion pro Monat auf dem Wertpapierkonto

3 Zahlungen pro Monat mit Apple oder Google Pay

Comdirect Gemeinschaftskonto

Monatliche Gebühren

Girokonto: 0€ bei aktiver Nutzung

Visa- Debitkarte: 0 €

Kostenlose Partnerkarte

 

kisspng check mark computer icons clip art green tick 5ac7e5415d09d0.3258413415230497933811

Kostenloses Bargeld in Deutschland ca. 60.000 Visa-Geldautomaten (mit Visa-Zeichen)

kisspng check mark computer icons clip art green tick 5ac7e5415d09d0.3258413415230497933811

Bargeld abheben weltweit möglich (mit Visa-Zeichen)

kisspng check mark computer icons clip art green tick 5ac7e5415d09d0.3258413415230497933811

Apple Pay, Google Pay

Wenn du Geld an einem Geldautomaten abheben willst, sind die Geldautomaten der Cash Group eine gute Option. Du kannst kostenlos Geld abheben, wenn du mindestens 50 € abhebst. Wenn du Geld einzahlen willst, kannst du das in den Filialen der Commerzbank kostenlos tun. Wenn dein monatlicher Geldeingang mehr als 700 Euro beträgt, ist die Kontoführung kostenlos. Ansonsten kostet sie 4,90 € pro Monat.

Für wen eignet sich das Comdirect Partnerkonto?

Wer mindestens 700 Euro pro Monat auf seinem Konto hat oder per Handy bezahlen möchte, kann eine kostenlose Kontoführung erhalten. Die Direktbank bietet das klassische ODER-Konto an, bei dem beide Partner den gleichen Zugang haben.

Die VISA-Karte ermöglicht kostenlose Bargeldabhebungen auf der ganzen Welt, so dass dieses Gemeinschaftskonto für Paare interessant ist, die gerne reisen.

Um Kosten zu vermeiden, sollte man kein Bargeld einzahlen, denn nur die ersten drei Einzahlungen im Kalenderjahr sind gebührenfrei.

Ehepartner 

Verheiratete Paare können ein gemeinsames Bankkonto nutzen, um ihre Haushaltsausgaben zu decken. Jeder Partner kann jeden Monat einen festen Betrag auf das Konto einzahlen.

Lebenspartner

Menschen, die zusammenleben, ohne zu heiraten oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft zu leben, verwalten ihre Finanzen ähnlich wie Ehepaare. Dazu gehört auch, dass sie ein gemeinsames Konto haben, das praktische Dienstleistungen für den Alltag bietet.

Wohngemeinschaften

Oft wollen Wohngemeinschaften ihre gemeinsamen Ausgaben zentral verwalten. Ein WG-Konto ohne Kontoführungsgebühren von Comdirect bietet dafür die ideale Möglichkeit.

Comdirect Gemeinschaftskonto eröffnen / beantragen

Wenn du mit deinem Konto zur Comdirect wechseln oder ein neues Konto bei der Comdirect eröffnen willst, weißt du vielleicht nicht genau, wie du das machen sollst. Keine Sorge, wir sind hier, um dir zu helfen. Wir haben den Eröffnungsprozess durchlaufen und ein Konto beantragt. Wir waren überrascht, wie schnell wir ein neues Comdirect Gemeinschaftskonto eröffnen konnten. So haben wir es gemacht:

Eröffnungsprozess

Du benötigst nur 6 Schritte, um dein Comdirect Gemeinschaftskonto zu beantragen:

1. Gehe auf die Comdirect Homepage. In der oberen Leiste findest du eine Liste mit Menüs. Suche nach „Girokonto“ und klicke es an.

2. Dort findest du einen großen Button, auf dem „Jetzt online öffnen“ steht

3. Bitte gib deine persönlichen Daten ein, um ein neuer Kunde zu werden.

4. Du kannst hier auch einen Überziehungskredit und ein Wertpapierdepot eröffnen: Klicke einfach auf das Feld.

5. Vergewissere dich, dass deine Angaben korrekt sind.

6. Du kannst das Formular auch ausdrucken, ausfüllen und in der Postfiliale abgeben. Du kannst dein Konto aber auch über das VideoIdent-Verfahren eröffnen. Dan hast du dein Gemeinschaftskonto noch am selben Tag.

Was brauchen wir, um ein Konto zu beantragen?

Um ein Konto zu eröffnen, brauchst du einen Drucker, einen Internetzugang und deinen Reisepass oder Personalausweis. Wenn du dich für das Video-Ident-Verfahren entscheidest, kannst du dein neues Konto schon nach wenigen Minuten nutzen. Für das PostIdent-Verfahren führt kein Weg daran vorbei, die nächste Filiale der Deutschen Post aufzusuchen. Einer der Mitarbeiter dort wird überprüfen, ob deine persönlichen Daten mit denen auf deinem Personalausweis übereinstimmen.

Comdirect Konditionen: Kosten und Gebühren

Kontoführungsgebühren

Bei der Comdirect ist die Kontoführung für alle Kunden, die jünger als 28 Jahre sind, seit jeher kostenlos. Für alle anderen Kunden erhebt die Direktbank mit ihrem Basismodell nach sechs Monaten Kontoführungsgebühren. Bei diesem musst du zahlen:

        • Kostenloses Girokonto: 4,90 Euro/Monat
        • Girokonto Plus: 14,90 Euro/Monat

Wenn du ein Comdirect-Partnerkonto hast, kannst du die regulären Girokontogebühren auf null reduzieren.

        • Bareinzahlung von mindestens 700 Euro pro Monat
        • Eine Transaktion auf Ihrem Wertpapierkonto pro Monat
        • Unter 28 Jahre alt bist
        • 3 Zahlungen pro Monat mit Apple oder Google Pay

Girokarten

Mit deiner Girocard kannst du an den Geldautomaten der Cash Group (Commerzbank, Deutsche Bank, Postbank, HypoVereinsbank) in Deutschland kostenlos Geld abheben. Du kannst sie auch zum Bezahlen in Geschäften verwenden. Außerdem kannst du auch an 1.300 Shell-Tankstellen und bei Partnerhändlern Geld abheben.

Du kannst die Comdirect Girocard nur in Deutschland nutzen. Du bekommst eine PIN, die du selbst auswählst. Das Geld wird sofort von deinem Konto abgebucht.

Kreditkarten

Du kannst zwei virtuelle Kreditkarten erhalten, sobald du dein Konto bei der Comdirect eröffnet hast. Diese Karten funktionieren mit Apple Pay und Google Pay. Du kannst an jedem Geldautomaten, der das VISA-Symbol hat, kostenlos Geld abheben. Allerdings kannst du das nur dreimal im Monat tun. Danach werden dir 4,90 EUR pro Transaktion berechnet. Das ist eine tolle Option, wenn du in den Urlaub fährst.

Mit der Visa Debitkarte kannst du innerhalb der Eurozone gebührenfrei bezahlen. Wenn du sie außerhalb der Eurozone verwendest, musst du für die Verwendung von Fremdwährungen und für die Nutzung von Geldautomaten bezahlen.

Du kannst deine Kreditkarte für 1,90 Euro pro Monat aufwerten. Damit kannst du deine Zahlungen in drei Raten aufteilen, so dass du dir keine Sorgen um Zinsen oder Fremdwährungsgebühren machen musst. Die Funktion ist bereits in das Comdirect Girokonto Plus integriert.

Überweisungen

Alle Transaktionen im SEPA-Raum sind kostenlos, aber die Ausstellung einer TAN wird mit 0,09 Euro berechnet. Bei zehn Überweisungen pro Monat kostet dies 0,90 Euro.

Wenn du das Foto-TAN-Verfahren nutzt, kannst du die TAN-Gebühren vermeiden und alle Überweisungen sind kostenlos. Auch Daueraufträge sind einfach einzurichten.

Bargeldabhebungen

Als Tochterunternehmen der Commerzbank können die Kunden der Comdirect auch die Cash Group nutzen. Das bedeutet, dass sie an den Geldautomaten der Commerzbank kostenlos Bargeld abheben können:

          • Commerzbank
          • Deutsche Bank
          • HypoVereinsbank
          • Postbank
          • An teilnehmenden Shell-Tankstellen
          • In mehr als 13.000 Geschäften mit einem Einkaufswert ab EUR 20

An allen Geldautomaten in der Eurozone kannst du ohne Gebühren Bargeld abheben. Wenn du dich außerhalb der Eurozone aufhältst, kannst du mit deiner VISA-Karte kostenlos Bargeld an Geldautomaten abheben, die das VISA-Symbol tragen. Damit ist das Comdirect Girokonto perfekt, um im Urlaub Geld auszugeben.

Einzahlung von Bargeld

Du kannst in jeder Commerzbank-Filiale Bargeld auf dein Comdirect Haushaltskonto einzahlen. Das Geld wird noch am selben Tag gutgeschrieben. Wenn du eine Einzahlung an einem Geldautomaten vornehmen willst, musst du zwei Bankarbeitstage warten.

In jedem Kalenderjahr sind die ersten drei Einzahlungen auf das Gemeinschaftskonto gebührenfrei. Danach wird eine Gebühr von 2,90 EUR pro Einzahlung erhoben.

Wenn du oft Bargeld abheben oder einzahlen musst, kannst du das Comdirect Girokonto Plus-Konto nutzen. Mit dieser Option kannst du beides kostenlos tun, ohne Währungsgebühren. Außerdem kannst du das überall auf der Welt tun.

Guthabenzinsen und Geld auf Abruf

Wie bei den meisten Banken gibt es auch bei der Comdirect keine Zinsen auf das gemeinsame Guthaben auf deinem Girokonto. Es gibt jedoch andere Konten, bei denen diese Gebühr entfällt. Das Tagesgeld Plus-Konto und das Wertpapierdepot sind beide gebührenfrei.

Kreditlinie und Kontokorrentkredit

Comdirect bietet ein wirklich gutes Angebot für Überziehungskredite für kurzfristige finanzielle Probleme. Der Zinssatz beträgt 6,5% p.a. und ist damit viel besser als die 11% p.a. für geduldete Überziehungskredite.

Verwahrentgelt

Wenn du mehr als 100.000 Euro auf all deinen Comdirect-Konten, einschließlich des Wertpapierdepots, eingezahlt hast, berechnet dir die Bank jedes Jahr 0,5 % der eingezahlten Summe als Depotgebühr. Die gute Nachricht ist, dass dir diese Gebühr erlassen wird, wenn du diese Bedingung erfüllst.

Alternative zum Comdirect Gemeinschaftskonten

Das DKB Gemeinschaftskonto, das ING Gemeinschaftskonto und das Norisbank Gemeinschaftskonto sind eine gute Alternative zum Comdirect Gemeinschaftskonto. Wenn du den Service einer Bank persönlich nutzen willst, sind das Postbank Gemeinschaftskonto oder das Commerzbank Gemeinschaftskonto eine gute Wahl. Beide haben Konten, die miteinander funktionieren.

Fazit Comdirect Gemeinschaftskonto

Die Comdirect hat eine Mission: Sie will neue Kunden gewinnen und sie glücklich machen. Um das zu erreichen, bietet Comdirect Boni und Zufriedenheitsgarantien sowie eine kostenlose Kontoführung und verschiedene Banking-Apps. Unserer Meinung nach lohnt sich das Angebot auf jeden Fall, denn die Gebühren sind sehr transparent.

Der Kontoantrag ist schnell und einfach auszufüllen und beinhaltet Extras wie einen Überziehungsrahmen, eine VISA-Karte und ein kostenloses Wertpapierdepot. Wenn du alle Bankprodukte bei einem Anbieter nutzen möchtest, ist das Partnerkonto die richtige Wahl für dich

Wo kann ich kostenlose Gemeinschaftskonten finden?

Es gibt es in Deutschland fast 1.900 verschiedene Banken. Mach dir keine Sorgen! Wir können dir helfen, das beste Angebot zu finden oder sogar noch heute dein kostenloses Partnerkonto zu bekommen – mit unserem Gemeinschaftskonto Vergleich findest du schnell dein neues Gemeinschaftskonto.

JETZT COMDIRECT GEMEINSCHAFTSKONTO ERÖFFNEN

Diese Gemeinschaftskonten haben wir unter die Lupe genommen

Häufig gestellte Fragen zum Comdirect Gemeinschaftskonto

Wer ist Kontoinhaber bei Gemeinschaftskonto?

Das Comdirect Gemeinschaftskonto läuft auf euren beiden Namen. Ihr habt beide Zugriff auf das Guthaben. In der Regel wandelt die Bank ein bestehendes Konto nicht in ein Gemeinschaftskonto um, also musst du ein neues Konto als Gemeinschaftskonto eröffnen.

Ist es möglich, das Gemeinschaftskonto in ein Einzelkonto umzuwandeln?

Es nicht möglich, von einem Gemeinschaftskonto bei der Comdirect auf ein Einzelkonto zu wechseln. Eröffne ein neues Girokonto und übertrage deine Anteile am Guthaben. Danach kannst du das alte Konto auflösen.

Für wen ist das Comdirect Gemeinschaftskonto geeignet?

Die Comdirect erlaubt nur zwei Personen pro Gemeinschaftskonto. Das macht es gut für:

– Verheiratete & Paare

– Wohngemeinschaften mit zwei Personen

Was ist besser, Gemeinschaftskonto oder Einzelkonto?

Ein gemeinsames Konto hilft dabei, die Haushaltsausgaben gerecht aufzuteilen. Wenn du mit deinem Partner zusammenlebst, ist es oft eine gute Idee, die Rechnungen, die im gemeinsamen Haushalt anfallen, gemeinsam zu bezahlen. So hast du auch einen besseren Überblick über die gemeinsamen Ausgaben.

Gibt es kostenlose Gemeinschafts- oder Partnerkonten?

Die Bandbreite der Kontoführungsgebühren ist sehr groß. Von kostenlosen Modellen bis hin zu zweistelligen Monatsbeträgen ist alles dabei. Mit unserem Gemeinschaftskonto Vergleich siehst du auf einen Blick, welches Partnerkonto kostenlos ist.

Kann man zwei Konten bei Comdirect haben?

Ja das ist möglich!

Abonniere unseren Newsletter

Warum brauchst du unseren Newsletter?

l

Du erhältst nützliche Tool

  • Erstelle eine Mehrkontenmodell
  • Haushaltsbuch Excel Vorlage
  • Excel Tool zum Anbietervergleich und Kosten sparen
l

Du bist immer auf dem Laufen

  • Wenn sich etwas ändert, dann informieren wir dich
l

News Rund um das Thema Finanzen und Sparen

  • Wenn sich etwas ändert, dann informieren wir dich

    Gründer von Girofy

    Gründer von Girofy Stefan Scheel

    Stefan Scheel ist der Gründer von Girofy.de. Nach seinen eigenen schlechten Erfahrungen mit der Finanzbranche hat er es sich zur Aufgabe gemacht, persönliche Finanzen so einfach wie möglich zu machen. Girofy.de ist also viel mehr als nur ein Blog. Es ist eine umfassende Plattform, die dir hilft, die Kontrolle über deine Finanzen zu übernehmen, damit du die besten Finanzentscheidungen treffen kannst. Hier kannst du mehr über Girofy und den Gründer Stefan Scheel erfahren.